Eine regelmäßige Heizungswartung spart Geld und Energie

Mit jedem Start in eine neue Heizsaison werden in Deutschland wieder Millionen Heizungen in Betrieb genommen und teure Energie wird nur unzureichend in die gewünschte Wärme umgesetzt, es wird oft zu viel fossiler Brennstoff unsauber verbrannt und ein unnötig höherer CO2-Ausstoß in die Umwelt befördert. Ein Grund dafür ist die fehlende Wartung und Einstellung der Heizung. Gerade im Hinblick auf die stark gestiegenen Brennstoffkosten rentiert sich eine professionelle Heizungswartung und Einstellung Ihrer Heizungsanlage schnell. Melden Sie sich und schließen einen Wartungsvertrag ab.

Mehr Betriebsstunden als Ihr Auto

Wussten Sie das Ihre Heizung im Schnitt die Betriebsstunden im Jahr arbeitet, die bei Ihren Auto um die 100.000 km entsprechen würden. Unzureichende Überprüfung und Einstellung der Heizung kommt dementsprechend teuer zu stehen. So verursacht z. B. jeder Millimeter Rußbelag auf den Wärmetauscherflächen im Heizgerät jeweils einen um fünf Prozent höheren Brennstoffverbrauch. Die fachmännisch durchgeführte Inspektion Ihrer Heizungsanlage spart Geld und zu guter Letzt schont sie die Umwelt mit einem verringerten CO2 Ausstoß.

Mehr Sicherheit für Sie

Wer will schon gerade dann, wenn die Heizung besonders stark beansprucht wird, sprich, wenn es sehr kalt ist, auf die gewohnte Wärme und warmes Wasser verzichten? Eine professionelle Heizungswartung Ihrer Anlage erhöht die Betriebssicherheit und hält Ihre Öl- oder Gasheizung frei von größeren Schäden, damit Ihr Zuhause immer warm und behaglich bleibt. Wir empfehlen Ihnen daher diese bereits vor der Heizsaison durchführen zu lassen.

Wartung Moderne Bosch Kesselanlage mit WW-Speicher

Unser Service für Sie

Mit unserem Wartungsvertrag für Ihre Heizungsanlage machen Sie sich sorgenfrei. Wir übernehmen die regelmäßige Inspektion und sind im Störungsfall rund um die Uhr für Sie da. Dank Wartungsvertrag sind alle wichtigen Daten zu Ihrer Anlage bei uns gespeichert und die gängigsten Ersatzteile gelagert. Unser Kundenservice meldet sich rechtzeitig im jährlichen Turnus zur Heizungsinspektion bei Ihnen an. Unsere regelmäßig geschulten Servicetechniker überprüfen und warten Ihre Heizungsanlage gewissenhaft und wechseln Verschleißteile rechtzeitig aus. Der Wartungsvertrag gibt Ihnen Sicherheit und sorgt zusätzlich für eine effiziente, saubere und damit umweltfreundliche Verbrennung ihrer Anlage. Ferner erhalten Sie damit den Wert Ihrer Heizungsanlage und schützen sich vor zu hohem Verschleiß und unverhofften Reparaturen. Ein Wartungsvertrag bietet daher die beste Sicherheit für Ihre Anlage.

Gasheizung

Bei der korrekten Inspektion einer Gasheizung wird zunächst festgestellt, ob die komplexen Komponenten des Heizsystems noch reibungslos und sicher funktionieren. Neben der Überprüfung vom Grad der Abnutzung und Korrosion und die Einstellungen am Gerät ist auch die Überprüfung auf Dichtheit ein Muss.

Diese Komponenten einer Gasheizung sind bei der Inspektion ebenfalls relevant:

  • Verschmutzungsgrad von Gasbrenner und Brennraum
  • Verbrennungsluft-Zufuhr und Abgasführung
  • Betriebstemperaturen und -druck der Gasheizung
  • Ventile der Gasheizung

Es ist gesetzlich geregelt, dass eine Gasfeuerungsanlage alle zwei Jahre vom zuständigen Schornsteinfeger gereinigt und überprüft werden muss. Deshalb raten wir Ihnen bei der Wartung die Abgasmessung mit der Messungen des Schornsteinfegers zusammenzulegen.

Ölheizung

Durch eine Reinigung im Rahmen der jährlichen Inspektion, wird Ihre Ölheizung durch Einstellung für einen sparsamen Verbrauch optimiert. Die jährlich erforderliche Überprüfung der Abgasemission wird vom Schornsteinfeger übernommen.

Darüber hinaus fallen folgende Inspektionsarbeiten an:

  • Überprüfung und Reinigung von Wärmeerzeuger und Abgasanlage
  • Tausch des Ölfilters
  • Kontrolle der Brennereinstellungen
  • Überprüfung und Einstellung von Druck und Temperaturen der Anlage
  • Überprüfung der Sicherheitstechnik
  • Messung der Betriebs- und Abgaswerte
  • Nachfüllung des Heizwassers , Entlüftung der Heizkörper

Sind die Kosten für die Heizungswartung steuerlich absetzbar?

Wie die Montage einer Heizungsanlage oder der hydraulische Ausgleich zählt die Heizungswartung oder Reparatur einer Heizung zu sogenannten „haushaltsnahen Dienstleistungen“. In Ihrer Steuererklärung können Sie jedoch nur die Lohnkosten für diese haushaltsnahen Dienstleistungen absetzen.

Dafür müssen Sie folgende Punkte berücksichtigen:

  • Die Heizungsanlage muss sich in einer selbstgenutzten Immobilie befinden.
  • Die Bezahlung der Wartungsrechnung muss nachweislich per Überweisung erfolgt sein.
  • Sie benötigen eine detaillierte Rechnung, auf der die Lohnkosten extra ausgewiesen sind.

Materialkosten beim Austausch verschlissener Teile können Sie allerdings nicht von der Steuer absetzen. Dafür können Sie als Vermieter eine komplette Heizungsmodernisierung als Werbungskosten in Ihrer Steuererklärung geltend machen.